Aktuelle Titel im Ellert & Richter Verlag

(Cover)Bettina Mittelacher,
Klaus Püschel
Sex and Crime
Wahrheit ist der beste Krimi

Die Wahrheit ist der beste Krimi


Ein Mann tötet drei Frauen und bezeichnet sich als Lustmörder. Ein Mediziner überfällt, betäubt und missbraucht mehrere Opfer in deren Wohnungen. Eine Frau bringt ihren Schwiegervater um und zerstückelt seinen Leichnam. Diese und mehrere andere spektakuläre Verbrechen in diesem True-Crime-Buch zeigen: Sex ist das wohl stärkste Motiv und die drängendste Triebfeder für schwerste Verbrechen.
(Cover)Reinhard Scheiblich
Leuchttürme
Von Borkum bis Usedom

Es leuchtet von Borkum bis Usedom


Das Buch „Leuchttürme von Borkum bis Usedom“ ist kein klassischer Reiseführer, vielmehr ist es ein Reisebegleiter und zugleich ein Handbuch über die wichtigsten und schönsten Leuchttürme an den deutschen Küsten. Zahlreiche Leuchttürme werden in kurzen, aber sehr informativen Texten vorgestellt. Ergänzt werden diese Informationen durch ein integriertes Handbuch mit vielen tabellarisch aufgeführten Stichworten aus Technik, Geschichte und Kultur. Zahlreiche Fotos von Reinhard Scheiblich, historische Abbildungen, Dokumente und Zeichnungen geben dem Buch über deutsche Leuchttürme auch optisch eine außerordentliche Dichte.
(Cover)Claudia Welkisch
Sylt für Klookschieter

Von Abessinien bis Ziegenstall


Zu Deutschlands schönster Insel hat jeder eine Meinung. Die einen finden sie zu kalt, zu teuer und zu schicki-micki. Und die anderen? Die lieben sie ganz einfach. Dieses Buch wendet sich an beide: Die einen werden nach der Lektüre wissen, dass Sylt sehr viel mehr ist als nur die vermeintliche Promi-Insel: Nämlich ein Eiland mit wundervollen Naturschätzen, liebenswerten Traditionen und einer spannenden Vergangenheit. Und die anderen werden Sylt noch mehr lieben – und noch besser kennen:
Ein Buch für Sylt-Wisser und die, die es noch werden wollen.
(Cover)Georg Quedens
Orkanfluten
Gegen Inseln, Halligen und Küsten

Nordsee Mordsee


Das Leben an der Nordseeküste wurde jahrhundertelang von den Naturgewalten des Meeres geprägt. „Trutz, blanke Hans“ war das eine Schlagwort und „Wer nicht will deichen, muss weichen“ ein anderes. Der erste Ausspruch bezog sich auf einen Deichgrafen, der um 1600 einen Spaten in den gerade vollendeten Deich steckte und sicher war, er würde halten. Die Bedrohung ist angesichts des steigenden Meeresspiegels aktueller denn je.
Lesen Sie von Naturkatastrophen und Zerstörungen, die die Bewohner am Meer noch immer in Angst und Schrecken versetzen, aber auch von spektakulären Strandungen, ausgeklügelten Rettungen und technischen Weiterentwicklungen.
(Cover)Hans-Dieter Reinke,
Daniel Hugenbusch
300 Tipps für einen schönen Tag auf Sylt

Am Ellenbogen träumen


Selbst ausgewiesene Sylt-Kenner werden in diesem Buch Neues entdecken. Die Autoren haben für Sie - ohne Anspruch auf Vollständigkeit - 300 Tipps für einen schönen Tag auf Sylt ausgewählt.
Ein Buch für all jene, die Sylt gut zu kennen glauben. Und für die, die neugierig auf Sylt und ihre geheimen aber auch bekannten Orte sind und die es genießen, diese einmalige Insel aus allen Blickwinkeln zu erobern.