Aktuelle Bücher im Ellert & Richter Verlag

(Cover)Klaus Püschel,
Bettina Mittelacher
Tote lügen nicht
Faszinierende Fälle aus der Rechtsmedizin. Ein Krimi-Sachbuch

Abgründe der menschlichen Seele


Die Fantasie von Mördern kennt keine Grenzen. Rechtsmediziner wissen: Es gibt bei Verbrechen nichts, was es nicht gibt. Die Experten in Sachen Tod und Misshandlung blicken in die Abgründe der menschlichen Seele, wenn sie in Leichen lesen wie in einem Buch.
Ihre Arbeit ist spannender als jeder Krimi, denn sie beschäftigt sich mit realen Geschehnissen – die oft genug anmuten, als entstammten sie einem irrealen Schocker.



(Cover)Uta Allgaier,
Sabine Frielinghaus
Die Fibel der Gelassenheit
Das kleine ABC eines entspannten Familienlebens

Welche Familien-Tipps funktionieren wirklich?


Viele Eltern haben keine Zeit, sich durch dicke Pädagogik-Wälzer zu arbeiten. Aber zwischendurch mal ein paar Zeilen lesen, die einem Mut machen, oder eine Geschichte, die einen schmunzeln lässt, das geht immer und gibt neue Kraft. „Die Fibel der Gelassenheit. Das kleine ABC eines entspannten Familienlebens“ lässt sich zwischendurch lesen. Zu jedem Spruch, zu jedem Text gibt es einen gezeichneten Stimmungsaufheller – anders kann man die Illustrationen von Sabine Frielinghaus nicht bezeichnen, die bunt und fröhlich sind und voller Ideen stecken. Und los geht’s mit A wie „Ansprüche, zu hohe“, B wie „Bindung stärken“, C wie „Cappuccino, sich gönnen“ ...

"Bullerbü ist möglich" Interview mit Uta Allgaier in der FAS
(Cover)Amelie Fechner
Licht und Schatten
Alltags-und Anlassgedichte

Pflücke den Tag


Was treibt uns nicht alles um in unseren mittleren Lebensjahren! Momente intensiven Glücks im Familienalltag oder bei festlichen Anlässen gehören ebenso dazu wie Sorge um unsere Liebsten, Trauer nach einem Verlust oder das Hadern mit uns selbst. Wie schön wäre es doch, wenn man perfekte Momente einfach in Flacons abfüllen und konservieren könnte, um sich dann später bei Bedarf in Glück hüllen zu können. Amelie Fechner beschreibt in ihren Gedichten die Bandbreite der Gefühle zwischen Licht und Schatten, die unser Leben durchweben. Was nach dem Lesen zurückbleibt, ist die Erkenntnis, dass wir immer wieder versuchen sollten, in die Tiefe zu gehen und den Tag zu „pflücken“. Und dass es dabei auf Qualität, nicht auf Quantität ankommt.

"Sie sind nicht kompliziert, aber trotzdem gehaltvoll. Der Leser spürt die Liebe der Autorin für das Feine und kleine Detail. Sehr gelungen und charmant." Rezension bei Nur positive Nachrichten
(Cover)Diana Hochgräfe
Entdecke dich selbst und finde dein Glück
Das kleine Buch für mehr Lebensfreude

Anleitung zum Glücklichsein


Der Sinn des Lebens besteht darin, sich selbst zu entdecken und glücklich zu sein. Wer bin ich? Was kann ich? Was will ich? Dieses Buch möchte helfen, Denkfallen zu hinterfragen, sich zu reflektieren, seine wahren Wünsche zu erkennen und sich von Glaubenssätzen und Mustern zu befreien, die uns am Zufriedensein hindern. Es richtet sich an alle, die ihren eigenen (Herzens-)Weg gehen wollen und sich endlich frei entfalten möchten – wie ein Schmetterling, der aus seinem Kokon ausbricht. Die Autorin gibt leicht verständliche Tipps, wie Sie bewusster, achtsamer und selbstbestimmter leben können, damit Sie mehr Freude und Dankbarkeit verspüren. Es geht darum, sich mit der Kraft des Herzens zu verbinden. Authentisch zu sein und das wahre Selbst zu leben sind wichtige Ansätze zum Glücklichsein.

Buchvorstellung und Autogrammstunde am 22.10.2017 um 18 Uhr im Golden Temple Teehaus
(Cover)Karin Baron
Wo Hamburg am schönsten ist

Hamburg - Eine Liebe fürs Leben


Das Wasser ist es, was Hamburg ausmacht, was sonst? Zu jeder Tages- und Jahreszeit bildet es ein Ziel, Licht und viel frische Luft gibt’s gratis dazu. Auf ihren Streifzügen an Alster und Elbe – per Rad, Schiff und zu Fuß – begegnet Karin Baron Schrillem und Stillem, Industrieromantik und Hausbootidylle, Frau Hedi und den Freaks vom Gängeviertel. Spannende Orte von HafenCity bis Reeperbahn, von Speicherstadt bis Blankenese stellt sie in diesem Buch vor. Mit Geschichte und Geschichten, mit Weitblick und mit Innenansichten, die vom Bismarckstein ohne Bismarck bis zum Gartenzwergparadies Billerhuder Insel reichen, vom hanseatisch-imposanten Kontorhausviertel bis zum szenigen Ottensen und vom Pinguin-Palaver im Stadtpark bis zur Honigfabrik in Wilhelmsburg. Neben vielen unterhaltsamen und informativen Texten gibt es anregende Tipps und Adressen.
(Cover)Hamburger Abendblatt
365 Tipps für einen schönen Tag in Hamburg

Neugierig auf die Stadt


Der schönste Blick auf die Stadt, die urige Kneipe am Hauptbahnhof, dem Himmel am Flughafen so nah, das Kinderparadies am Stadtpark, Klein Venedig in Hamm, die beste Pizza im Portugiesenviertel, die U-Bahn mit Ausblick … Ein Buch auch für alle, die Hamburg gut zu kennen glauben,und für alle, die neugierig auf die Stadt und ihre geheimen Orte sind.

Bereits in zweiter aktualisierter Ausgabe